Tischtennis

Da das Spiel der dritten Mannschaft vom 8.Spieltag wegen Spielermangels auf Seiten von RWZ kurzfristig verlegt werden konnte, traten Teile der dritten Mannschaft nach der Pokalpartie am Donnerstag zum zweiten mal innerhalb von drei Tagen am Samstag beim SC Fortuna Köln an, diesmal gegen dessen zweite Mannschaft. Die Fortunen (TTR 1271, 1267, 1226, 1099) wurden als Tabellendritter ihrer Favoritenstellung gerecht und ließen RWZ (TTR 1220, 1116, 902, 841) nur selten in die Nähe eines Satzgewinnes kommen. So gab es lediglich zwei Fünfsatz- und zwei Viersatzmatches, die jedoch allesamt an Fortuna gingen und das Spiel endete aus Zollstocker Sicht ohne Spielgewinn mit 0:8.

Spielbericht